Strobl über islamistische Gefährder: “Die ganz Gefährlichen haben wir unter Beobachtung”

221total visits,1visits today

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Spaniel sagt:

    Herr Strobl,
    was haben Sie noch so alles im Auge?? Nur die AfD? Nicht die linksfaschistische Antifa, die mit Böllern und Bengalos auf die Polizisten wirft?
    Wieso ist 4 Std. schulschwänzen jeden Freitag erlaubt? Weil Greta-Pippi-Thunberg und die links-grünen Deppen das so wollen??
    Was tun Sie gegen den islamistischen Terror unserer Gäste? Warum werden die, die Sie im Auge haben nicht auf Schiffe gesetzt und in Richtung Heimat verfrachtet? Die haben keine Pässe? Dann haben sie eben Pech. Staatenlos ist ja auch ein Los.
    Wir lassen uns dieses Geschwätz einer Stasi-Mitarbeiterin, das angeblich alternativlos ist, nicht weiter bieten.
    Gruß
    R. Spaniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

↓

Unsere Gruppen-Empfehlung bei Facebook:

Wir selber sind keine politische Vereinigung und stehen keiner Partei nahe.
Folgendes Zeichen soll gesetzt werden:
Wiederherstellung des Schutzes der deutschen Bürger, insbesondere Kinder, Frauen und Rentner.