“DAS GANZE BECKEN WAR VOLLER BLUT!” Migranten-Gangs terrorisieren Deutschlands Freibäder!

Wie sieht es in Deutschen Freibädern im Jahr 2019 wirklich aus? Die ARD versucht in der neusten “Monitor”-Ausgabe, die Zustände – wie z.B. im #rheinbad in Düsseldorf – zu verharmlosen und schreckt auch vor Lügen nicht zurück. Moderator Georg Restle bezeichnet gewalttätige Auseinandersetzungen mit 100 nordafrikanischen Jugendlichen als “Jugendscherz” und auch Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD) relativiert: Es war nur Quatsch! Im Gespräch mit Bademeistern & Besuchern erfahren wir die Wahrheit: Stacheldraht-Zaun, patrouillierende Security, Taschen- und Passkontrollen am Eingang gehören immer mehr zur Realität im deutschen #freibad. Der Bundesverband Deutscher Schwimmmeister benennt den Grund: “Schlecht integrierte Jugendliche – besonders aus Nordafrika!”

125total visits,2visits today

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

↓

Unsere Gruppen-Empfehlung bei Facebook:

Wir selber sind keine politische Vereinigung und stehen keiner Partei nahe.
Folgendes Zeichen soll gesetzt werden:
Wiederherstellung des Schutzes der deutschen Bürger, insbesondere Kinder, Frauen und Rentner.