Tagesarchiv: Mai 21, 2019

0

Grüne Bürgermeisterin leitet Aufruf zum Diebstahl von Fahrrädern weiter

https://www.bz-berlin.de/berlin/kolumne/gruene-buergermeisterin-leitet-aufruf-zum-diebstahl-von-fahrraedern-weiter?fbclid=IwAR3MAOHfV67nEfDStZviq3XQF93HWp8Nppj1DmQydHbNMAi-4iz5Ww5RENY Im Internet kursiert ein Video, das zum Diebstahl von Leihfahrrädern aufruft. Ausführlich wird dort erklärt, wie man die Fahrräder entwendet („mobike & Co enteignen“). Die Bürgermeisterin von Friedrichshain-Kreuzberg, Monika Herrmann (Grüne), hat dieses...

0

Jan Nolte: Meuterei auf dem Narrenschiff – Deutschland-KURIER

https://www.deutschland-kurier.org/jan-nolte-meuterei-auf-dem-narrenschiff/?fbclid=IwAR2QXucRnQbjObd-JKNxSchk5RLRglesfwg5c71pdf_Z2ptPjpeQCehVKCI Franz Josef Strauß prägte einst den denkwürdigen Satz, man dürfe auf keinen Fall gemeinsam mit Roten und Grünen in das bunt geschmückte Narrenschiff Utopia steigen, da sonst die Arbeit von 40 Jahren zunichte...

0

Maaßen erntet für Österreich-Äußerung Kritik

https://www.n-tv.de/politik/Maassen-erntet-fuer-Osterreich-Ausserung-Kritik-article21037017.html?fbclid=IwAR0iIsoE3BKRtFC-bzgzTUYr0S6zhhLbEIK475VbBzMaWwaXLRbFoiLPSMo Trotz Versetzung in den Ruhestand wird es nicht ruhiger um Ex-Verfassungsschutzpräsident Maaßen. Hinter dem “Ibiza-Video” vermutet er linke Aktivisten und kritisiert deutsche Medien. Die Opposition nennt Maaßen “das bezahlte Sicherheitsrisiko im deutschen Beamtenapparat”.

0

Chebli im Twitter-Knast: Die Zensur-Revolution frisst ihre Kinder

https://peymani.de/chebli-im-twitter-knast-die-zensur-revolution-frisst-ihre-kinder/ Sawsan Chebli hat es nicht leicht. Die Staatssekretärin im Berliner Senat gibt sich allergrößte Mühe, bedeutungsvolle Dinge in den sozialen Netzwerken zu veröffentlichen, doch so recht gelingen wil…

0

Italien beschlagnahmt »Sea-Watch 3« und ermittelt gegen Kapitän des Schiffes – Deutschland-KURIER

https://www.deutschland-kurier.org/italien-beschlagnahmt-sea-watch-3-und-ermittelt-gegen-kapitaen-des-schiffes/ Der Streit um die NGO-Aktion der »Sea-Watch 3« spitzt sich zu. Italiens Behörden haben das Schiff »Sea-Watch 3« der selbsternannten deutschen Seenotretter festgesetzt. Zuvor waren die 47 auf dem Schiff verbliebenen Migranten an...

↓

Unsere Gruppen-Empfehlung bei Facebook:

Wir selber sind keine politische Vereinigung und stehen keiner Partei nahe.
Folgendes Zeichen soll gesetzt werden:
Wiederherstellung des Schutzes der deutschen Bürger, insbesondere Kinder, Frauen und Rentner.