Tagesarchiv: April 21, 2019

0

„Es gibt keine Hemmungen mehr“ – Bayernkurier

https://www.bayernkurier.de/inland/36813-es-gibt-keine-hemmungen-mehr/?fbclid=IwAR2BTJeoOpQ6ao4Ami07mX9iHePIncLYcHjebPMymqgoqDRsWja0mYVkQtE Wie das Auseinanderdriften der öffentlichen Ordnung zu verhindern wäre: Nur mit einem starken Staat und konsequentem Einfordern von Respekt, Toleranz und Rechtstreue lässt sich die eskalierende Gewalt gegen Polizei und Einsatzkräfte eindämmen.

0

„Sonntagstrend“: AfD jetzt stärkste Partei in Ostdeutschland – WELT

https://www.welt.de/politik/deutschland/article192226289/Sonntagstrend-AfD-jetzt-staerkste-Partei-in-Ostdeutschland.html?fbclid=IwAR10yHdw-PWWzL9AcrafFbm1j4NuNSd_AtKHcjyXhh4e4snqDKe3yRqY7Mk In wenigen Monaten wird in drei ostdeutschen Bundesländern gewählt. Eine neue Umfrage zeigt: Im Osten liegt die AfD nun vor allen anderen Parteien. Bundesweit verzeichnet die Union derweil ihren schlechtesten Wert des Jahres.

0

Schlechte Karten für Deutschland? Nach Polen will auch Griechenland Kriegsreparationen von 290 Mrd. €

https://philosophia-perennis.com/2019/04/20/schlechte-karten-fuer-deutschland-nach-polen-will-auch-griechenland-kriegsreparationen-von-290-mrd-e/ Ein Gastbeitrag von Dr. Viktor Heese Polen und Griechenland: Die Forderungen beider Länder weisen viele Ähnlichkeiten auf. Vielleicht gab es hinter den Kulissen geheime Absprachen über die Vorgehensweise, könnte ein Verschwörungstheoretiker meinen. Die...

0

Großbritannien: Radikale Muslime willkommen, verfolgte Christen brauchen sich gar nicht erst zu bewerben

https://de.gatestoneinstitute.org/14092/grossbritannien-christen-nicht-willkommen Mit der Ablehnung des Asylantrags eines Mannes, der vom Islam zum Christentum konvertiert ist, und dem damit vermutlich verbundenen Zwang zu seiner Rückkehr in den Iran, verurteilt die britische Regierung ihn praktisch zum...

↓

Unsere Gruppen-Empfehlung bei Facebook:

Wir selber sind keine politische Vereinigung und stehen keiner Partei nahe.
Folgendes Zeichen soll gesetzt werden:
Wiederherstellung des Schutzes der deutschen Bürger, insbesondere Kinder, Frauen und Rentner.